Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/simpleba/public_html/tennis-service.ch/main/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5058
Tennis Service - Sins | Milt Liebe zu Tennis, sind Sie bei uns richtig

Besaitungshärte

Eine optimale Abstimmung von Schläger und Saite auf den jeweiligen Spieler bedeutet auch die Wahl der richtigen Besaitungshärte.

Es gelten grundsätzlich folgende Abhängigkeiten:

  • mit steigender Besaitungshärte erhöht sich auch die Ballkontrolle, es verringern sich Power und Haltbarkeitmit sinkender
  • Besaitungshärte erhöhen sich Power und Haltbarkeit, es verringert sich die Kontrolle

Folgende Faustregeln können angewandt werden:

  • für einen 100in²-Schläger mit einem 16/19-Besaitungsfeld kann man den üblichen Mittelwert für eine Standardsaite mit 26kp längs und 26kp quer ansetzen.  Für Over Size-Rahmen von 105 bis 112in² ändert sich das auf 27kp längs, 26kp quer, Rahmen über 112in² liegen bei 28/27kp, für Rahmen mit 95in² reduziert sich der Mittelwert auf 26/25kp, bei noch kleineren Rahmen auf 25/25kp.
  • ein enges 18/20-Besaitungsfeld sollte um 1 bis 2kp weniger hart besaitet werden als ein offenes 16/19-Besaitungsfeld

Griffbänder – Funktionen und Handhabung

Griffbänder sind ein wichtiges Accessoire für das eigene Racket und bieten neben dem Komfort und ein verbessertes Spielgefühl. Folgende Funktionen erfüllt ein Griffband:

  • es absorbiert Schweiss
  • es verbessert den Halt und damit die Schlägerkontrolle
  • es verhindert Blasen und Rötungen an den Händen
  • es absorbiert Vibrationen und dämpft zusätzlich

Je nach Schweisstyp gibt es Griffbänder, welche trockener, also saugfähiger sind als andere. Teilweise arbeiten Hersteller mit einem leichten Klebstoff, Harz oder mit Frottee, was einen besonders guten Halt ermöglicht. Während eines Spiels können auch Sägemehl, Magnesia oder auch Sandstaub den Halt verbessern, falls es gerade nicht möglich ist, das Griffband zu wechseln. Hier jedoch gilt es zu beachten, wo man spielt: In der Halle werden die Betreiber keine Freude haben, wenn überall Sägespäne herumliegen, auf einem Sandplatz ist dies nicht weiter schlimm.

Basicgrip/Replacement Grip (Grundgriffband)

Das Grundgriffband wird gleich vom Hersteller mitgeliefert und ummantelt unmittelbar die Griffschale. Das Basic- oder Replacement Grip ist dicker als ein Overgrip (Übergriffband). Es ist durchgehend selbstklebend und hält länger als ein Overgrip, welches rascher ausfranst. Dafür ist ein Grundgriffband auch etwa dreimal teurer als ein Übergriffband: Man erhält für eine Grundgriffband-Packung eine Packung mit drei Übergriffbändern.

TIPP

Das Basic Tennis Griffband sollte so oft im Jahr gewechselt werden, wie man Tennisstunden pro Woche auf dem Tennisplatz hat. Also bei 4 Tennis Stunden pro Woche, sollte das Basic Griffband 4 Mal im Jahr gewechselt werden.

Overgrip (Übergriffband)

Die meisten Tennisspieler benutzen zum Grundgriffband ein Übergriffband. Es macht den Griff nochmals etwas weicher und schwächt die Kanten der Griffschale ab, was Rötungen und Blasen vorbeugt. Da jedoch ein Übergriffband nicht dieselbe Dicke aufweist wie ein Grundgriffband, muss es häufiger gewechselt werden: Je nach der Häufigkeit, mit der man spielt, oder der Festigkeit, mit der man den Griff hält, kann ein Übergriffband bereits nach einer Woche ausfransen, verrutschen oder Rillen bilden. Spielt man damit weiter, entstehen mehr Reibungen, das Spielgefühl ist unangenehm bis störend und Blasen können entstehen. Hier ist ein sofortiger Wechsel von Nöten.

Bauart der Saiten

Monofil
Monofile Saiten sind im Verhältnis zu allen anderen Saiten einfach konstruiert, sie bestehen aus nur einem einzelnen Strang. Die Unterschiede zwischen den Saiten bestehen in der Verarbeitung und in der Verwendung verschiedener Materialien oder Materialkombinationen. Die Saiten sind i.d.R. starr, die (anfänglich) sehr gute Power lässt in relativ kurzer Zeit nach und die Saiten verlieren ihr „knackiges“ Spielgefühl

 

  • Vorteile: Haltbarkeit, festes Schlaggefühl, wenig Saitenverrutschen
  • Nachteile: geringe Spannungskonstanz, (meistens) wenig Komfort und keine Armschonung
  • Eignung: Spieler mit hohem Saitenverschleiß; „Hardhitter“
Multifil
Sind in der Regel hochtechnische Konstruktionen aus bis zu über 1500 Einzelfasern in mannigfaltigen Konstruktionstypen aus verschiedensten, häufig sehr hochwertigen Materialien. Viele Saiten sind Unikate und auf ganz spezielle Eigenschaften ausgerichtet z.B. für maximale Schockabsorption und Armschonung. Allen multifilen Saiten gemein sind eine gute Armschonung, eine hohe Elastizität und ein hoher Spielkomfort.

 

  • Vorteile: sehr gute Armschonung, viel Spielgefühl, über lange Zeit hohe Elastizität
  • Nachteile: im Vergleich zu Monofilamenten (deutlich) geringere Haltbarkeit, Saiten müssen sich teilweise erst einspielen
  • Eignung: Spieler mit Arm- oder Schulterproblemen; Spieler, die ein Höchstmaß an Spielgefühl und Touch suchen
Hybrid
Als Hybridsaiten bezeichnet man eine Kombination aus unterschiedlicher Längssaite (häufig ein Monofilament) und Quersaite (häufig eine multifile Saite). So versucht man, die Vorteile mehrerer Saitentypen und verschiedener Eigenschaften miteinander zu kombinieren. Die Kombinationsmöglichkeiten selbst sind dabei nahezu unbegrenzt; die von den Herstellern angebotenen vorkonfektionierten Hybridkombinationen stellen in den meisten Fällen eine Kombination aus Haltbarkeit und Spielgefühl dar.

 

  • Vorteile: Kombination von in einer einzelnen Saite unerreichbaren Eigenschaften
  • Nachteile: die Nachteile der einzelnen Saiten werden ebenfalls kombiniert
  • Eignung: Spieler mit hohem Saitenverschleiß, die trotzdem auf Spielkomfort oder Armschonung nicht verzichten wollen
Die beste Tennissaite für Ihre Spielweise
Armschonung
Bei jedem Schlag entsteht beim Kontakt des Balles mit dem Saitenbett ein sogenannter Aufprallschock, der das System Saite/Rahmen in Schwingungen versetzt. Ein Teil der Energie im System geht in die Beschleunigung des Balles, der andere Teil der Energie wird entsprechend über das System bis hin zum menschlichen Körper abgebaut (Verformung, Erwärmung, Reibung usw.). Je mehr dieser übrigbleibenden Energie durch die Saite „geschluckt“ wird, je besser die Saite einzelne Schwingungen ausfiltert oder harmonisiert, desto armschonender ist sie. In diesem Punkt sind Multifile Saiten jeder Form von Monofilamenten haushoch überlegen.

Empfehlung:

  • SOLINCO VANQUISH ( multifil ) – Die hervorragende, arm-freundliche multifile Saite bietet die optimale Kombination aus Touch und Kontrolle.
    Die einzigartige Konstruktion verfügt über einen hochmodularen Polyamiden multifilen Kern und eine verbesserte Ummantelung. Dies garantiert einzigartigen Touch und Kontrolle.
  • SOLINCO X-NATURAL ( multifil ) Neuartige Multi Filament Tennissaite mit Polyurethan Verstärkungen, die eine sehr geschmeidiges Spielgefühl vermittelt. Die X-Natrual ist durch die unzählichen biegsamen Filamente eher weich und sehr amrschonend. Durch einen perfekten Energierücktransfer erhält der Spieler eine sehr gute Power.Optisches Highlight: Die schwarze Saite wird an den meistgetroffenen Stellen heller.
  • BABOLAT XCEL FRENCH OPEN 1.35mm ( multifil ) – Xtrem langwährender Komfort! Äußerst komfortable und haltbare Multifil-Besaitung. Hochwertige, multifile Polyamid-Kombinationstechnologie für noch größeren Komfort. Aufbau: Polyamid-Fasern in Polyurethan-Matrix. Polyurethan- und Polyamid-Ummantelung.
Spin
Saiten mit Spin sind darauf konzipiert, dem geschlagenen Ball  neben der aus der Racketbewegung generierten Ballrotation eine „extra Portion“ Spin mitzugeben, den Topspin- oder Slice Effekt quasi zu verstärken. Die Spin Generierung durch die Saite  kann auf unterschiedlichem Weg erreicht werden: Veränderung des Querschnitts (z.B. pentagonale, hexagonale Saiten), zusätzliche Faser-Wicklungen mit dem daraus resultierenden „Wellen“ Profil, Kerbungen oder Fräsungen bei monofilen Saiten oder auch durch eine beschichtete und/oder stumpfe Oberfläche. Je stärker die Profilierung der Saite und je mehr der vorgenannten Veränderungen an der Saite vorgenommen wurden, desto größer der Effekt. Durch die zwangsweise damit verbundene zunehmende „innere“ Rotation (Seitwärtsspin oder überlagerte Rotation) des Balles ist bei stark auf Spin konzipierten Saiten die Kontrolle reduziert.

Empfehlung:

  • SOLINCO BARB WIRE ( monofil ) – Die neu entwickelte, Ultra-Performance Co-Polyester Saite ist entworfen und produziert worden, um maximalen Spin zu generieren und größtmögliches Potenzial zu gewährleisten. Sie besticht durch überlegene ganzheitliche Spielbarkeit.
  • SOLINCO TOUR BITE DIAMOND ROUGH ( monofil ) – Eine neu entwickelte, leistungsstarke und vielseitige High-Performance Polyester-Saite entworfen um extreme Kraftübertragung und intensiven Spin zu erzeugen und für ein Maximum an Spielgefühl. Die Diamond Rough Oberflächenbehandlung verursacht eine rauere Oberfläche als die Tour Bite und erzeugt dadurch noch mehr Spin und zusätzlich eine erhöhte Ballbeschleunigung.
  • BABOLAT RPM BLAST ROUGH ( monofil ) – Gute Haltbarkeit und maximaler Spin!Mit der Babolat RPM Blast Rough wird es möglich sein, viel mehr Topspin in Deine Schläge zu packen wie bisher. Das liegt an der rauen Struktur der Saite und dem achtkantigen Querschnitt. Der Vorteil dieser Seite ist ihre enorme Haltbarkeit und das verbesserte Spielgefühl im Match.Durch die Babolat RPM Blast Rough kannst Du Dein Spiel jetzt noch aggressiver gestalten und lange, schnelle Grundlinien-Ballwechsel beherrschen. Gleichzeitig wird Dein Saitenverschleiß reduziert, da die Babolat Blast Rough durchgehend stabil bleibt.
Haltbarkeit
Wichtiger als eine Haltbarkeit nach Wochen und Monaten ist die Zahl der Spielstunden, die eine Saite hält. Eine Polyestersaite hat schon nach 5 Stunden Spielzeit einen großen Teil ihrer Eigenschaften eingebüßt, eine sehr gute multifile Kunstsaite nach etwa 30 Stunden und eine Naturdarmsaite nach etwa 40 Stunden. Auf Haltbarkeit sollte und muss daher Wert legen, wer einen hohen Saitenverschleiß hat (Saite reißt nach weniger als 10 Spielstunden), wer eine Saite einmal im Jahr tauschen lässt, braucht die Eigenschaft Haltbarkeit im Regelfall weniger zu berücksichtigen.

Empfehlung:

  • SOLINCO TORU BITE ( monofil ) – Eine neu entwickelte, leistungsstarke und vielseitige Polyester Saite entworfen um extreme Kraftübertragung und intensiven Spin zu erzeugen.
    Bestehend aus einer innovativen Hochleistungs-Polyester Monofilamentfaser, entworfen und gemacht, um maximale Leistung zu erzeugen, während die optimale Spin- und Kraftübertragung auf den Ball gewährleistet wird.
  • SOLINCO TORU BITE SOFT ( monofil ) – Die neue Solinco Tour Bite Soft vermittelt Ihnen ein noch größeres Spielerlebnis. Trotz des eckigen Designs und den innovativen und schnellen Polyester-Filamenten, die für die gute Ballbeschleunigung und Spin Erzeugung sorgen, geht das Spielgefühl nie verloren. Die geschmeidige High-Performance Polyestersaite ist deutlich weicher als die normale Solinco Tour Bite und bietet daher noch größeren Spielkomfort.
  • BABOLAT PRO HURRICANE ( monofil ) – Komfortable, extrem widerstandsfähige Monofilament-Saite mit stabiler Spannungshaltung. Die Pro Hurricane wird allen Ansprüchen der Wettkampfspieler gerecht, dank eines neuen, revolutionären Materials: Xtrem Futur Polymer (XFP).

Unsere Dienstleistungen, was zeichnet uns aus…

  • Sie brauchen ein neues Racket, wir beraten Sie gerne
  • Uns ist es wichtig, dass Sie die richtige Saite für Ihre Spielweise verwenden
  • Ist Ihr Racket richtig für Sie bespannt? Wir sagen es Ihnen
  • Wir bespannen zuverlässig ihr Racket
  • Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Markensaiten an
  • Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von ausgewählten Marken Raketts
  • Sie können vor dem Kauf auch Ihr Wunschrakett ausprobieren
  • Die passenden Taschen und Bälle haben wir auch für Sie
  • Sie organisieren ein Tennisturnier? wir bespannen sämtliche Rackets der Teilnehmer auch vor Ort

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Wir beraten Sie gerne und mit Herzblut zum Sport.

Jeder leidenschaftliche Tennisspieler verdient die zu Ihm passende Beratung und Ausrüstung.

Kontaktformular

4 + 13 =

Angefangen hat alles mit der Liebe zu meinem Hobby, dem Tennis. Der Sport hat mich schon immer fasziniert und begleitet. Als ich angefangen selbst einige Bälle hin und her zu schlagen und mich mit der Materie auseinander zu setzten war es um mich geschehen. Mit der Zeit hat es sich gezeigt dass nicht nur Talent, Ausdauer und Disziplin für diesen diesen Sport notwendig sind sondern man spielt meistens nur so gut wie es das Material erlaubt. Früh habe ich begonnen grossen Wert auf meine Ausrüstung zu legen. Genau diese Erfahrungen und Tipps möchte ich in Form von Beratung, Bespannungen und ausgewählten Artikeln mit euch teilen.

Somit herzlich Willkommen auf Tennis-Service.ch und besucht uns bald wieder